Tag/Dag III

SVENSKA (für deutsch bitte runterscrollen):
Kylkammaren gick likadant som igår.
Stressgruppen tycker jag fortfarande inte är så effektiv.
Idag var jag hos tandläkaren, eftersom en fyllning hade lossnat. Min mamma var med på besöket. Sedan åt hon med mig. Efter det gick vi en promenad. Vi var också i parken, och där var det väldigt vackert med snön. Här finns ingen tvättmaskin, därför var det väldigt bra att hon kunde ta med min tvätt, efter som jag ska vara här i en vecka till.
Idag har jag tränat i en timme med min sjukgymnast. Där var jag i två olika grupper. Jag var en halvtimme i respektive grupp. I första gruppen gjorde jag flera övningar med romerska ringar. Det för att framförallt träna armarna, magen och ryggen. Det var väldigt ansträngande men det var också kul. I den andra gruppen körde vi cirkelträning. Där var det främst övningar för hållning.
Till sist idag var jag i vattenträningsgruppen. Där gjorde vi olika övningar i poolen. Det gick en halvtimme och var ganska okej. Vattnet kändes kallare idag än förra gången.
Jag avslutar just nu dagen i min säng genom att kolla på Criminal Minds.
Diagnostik: i morse var jag på ultraljud. Där visade det sig att levern inte hade några förändringar, dock var mjälten något förstorad. Men enligt läkaren betyder det inget. Läkaren mätte också idag rörligheten i min rygg. I övrigt nämnde han inget intressant.

Deutsch: Hallo heute hatte ich einen ruhigen Tag.
Die Kältekammer war so wie gestern auch.
Die Stressgruppe fand ich immer noch nicht so effektiv.
Ich war heute auch beim Zahnarzt, da ein Stück meiner Füllung lose war. meine Mama war mich während dessens besuchen. Sie war dann noch mit mir essen. Danach gingen wir auch noch spazieren. Wir waren auch im Park, und das war sehr schön mit dem Schnee. Hier gibt es keine Waschmaschine, deswegen wars sehr gut dass sie Wäsche mitnehmen konnte, da ich ja noch eine Woche lang hier bin.
Heute habe ich mit meinem Physiotherapeuten eine Stunde lang trainiert. Dabei war ich in zwei unterschiedlichen Gruppen. In jeder Gruppe jeweils eine halbe Stunde. In der ersten Gruppe habe ich viel am Turnringen gemacht. Das hat vor allem die Arme und den Bauch und Rücken trainiert. Es war super anstrengend aber hat auch wieder Spaß gemacht. In der zweiten Gruppe haben wir dann Cirkeltraining gemacht. Das waren vor allem Übungen für die Haltung.
Als letztes war ich dann heute bei der Wasserlauf Gruppe. Da haben wir unterschiedliche Laufübungen im Warmwasserbecken gemacht. Das ging eine halbe Stunde und war ganz okay. Das Wasser hat sich heute aber etwas kälter angefühlt als letztes Mal.
Jetzt schließe ich gerade den Tag ab indem ich in meinem Bett noch Criminal Minds gucke.
Diagnostik: heute morgen war ich bei der Sonographie. Da hat sich gezeigt dass die Leber keine Veränderungen aufweist, die Milz aber etwas vergrößert ist. Das hat aber laut dem Arzt nichts zu bedeuten. Der Arzt hat heute auch die Beweglichkeit in meinem Rücken gemessen. Er hat sich dazu aber nicht geäußert. Er hat auch nichts anderes interessantes erwähnt.

Kommentera

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *